Was macht unseren Pflege- und Betreuungsdienst besonders?

Unsere Mitarbeiter/innen, beginnend bei der Geschäftsleitung bis hin zur Praktikantin, arbeiten mit Verstand und was uns ganz wichtig ist, mit Herz. Mitarbeiter/innen sind der tragende Teil bei der Verwirklichung unserer Ziele. Sie prägen und gestalten -unabhängig von ihrer Position-, Gegenwart und Zukunft unseren ambulanten Pflegedienst.

Mit knapper werdenden Ressourcen gewinnen Mitarbeiter/innen noch mehr an Bedeutung. Sie arbeiten im Spannungsfeld individueller Bedürfnisse und äußeren Anforderungen und repräsentieren den Pflegedienst nach innen und außen. Höflichkeit, Geduld, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Humor und Zuvorkommenheit, zusätzlich zu einer hohen fachlichen Qualifikation sind Kriterien bei der Auswahl unserer neuen Mitarbeiter/innen.

Der Umgang miteinander wird geprägt durch partnerschaftliche Haltung, Wertschätzung, Gleichwertigkeit und durch die Achtung der Würde des Anderen. Dabei wird das Bild geprägt, das wir von uns, von anderen und andere von uns haben. So entwickeln alle Beteiligten sowohl eine eigene wie auch eine gemeinsame Identität.

Mit dieser Übereinstimmung werden Grundlagen für unsere Arbeit dauerhaft gesichert.
Transparente Voraussetzungen ermöglichen eine Führung des ambulanten Pflegedienstes in Übereinstimmung mit unserem Leitmotiv.Transparenz heißt, trotz Komplexität umfassende Informationen; was wird… was wurde… wann… wie… von wem… geplant, koordiniert und entschieden. Führung, das heißt möglichst persönliche Begegnung statt bürokratischer Anonymität der Vorgesetzten. Eine gute Führung setzt Eignung, Befähigung, Kompetenz und Akzeptanz voraus. Sie umfasst Planung, Koordination, Kontrolle und Entscheidungen. Dokumentierte Strukturen, Regelungen und Absprachen sollen Arbeitsabläufe vereinfachen und Handlungssicherheit geben.

Auf Patientenwünsche und -äußerungen gehen wir direkt ein, wägen diese ab und versuchen sie zu realisieren. Kritik von Seiten des Patienten oder Angehörigen nehmen wir auf und setzen uns damit auseinander. Wir versuchen innerbetrieblich daraus zu profitieren und patientengerechte neue Entscheidungen zu treffen. Liegt nach unserer Beurteilung ein Pflegegrad vor, übernehmen wir die Pflege sofort, auch dann, wenn der Gutachter der Kasse noch nicht vor Ort war.

Vom Hausarzt angesetzte notwendige Verordnungen werden ab Erstellungsdatum ausgeführt. Der Patient wird von uns so betreut, wie es der behandelnde Arzt für notwendig befindet und wir setzen uns -in Zusammenarbeit mit dem Arzt- mit den Krankenkassen im Sinne und zum Wohl des Patienten auseinander. Durch engen, direkten und persönlichen Kontakt zu Patienten und deren Angehörigen versuchen wir, durch transparente Führung eine optimale Betreuung zu erreichen. Sie wird gesichert durch eine hohe fachliche Qualifikation und Motivation unserer Mitarbeiter/innen sowie durch ständige Verbindung mit allen einspielenden sozialen Organisationen und Dienstleistern wie: Medizinischer Dienst, Krankenkassen, Ärzte, Therapeuten, med. Fußpflege, Friseur usw.

Pflege ist Vertrauenssache, wir stellen uns gerne persönlich vor.

Ihr Team vom Pflegedienst Klose

Dr. mult. Wilfried Klose (Geschäftsführer)

Sr. Kathrin Vienna (Pflegedienstleitung)